Fallschirmspringen lernen - Ausbildung zum Skydiver - Kurse 2018

Auch im nächsten Jahr bieten wir wieder verschiedene Ausbildungskurse zum Fallschirmspringen an. Innerhalb von 14 Tagen kann man die Lizenz erwerben. Wer erst mal nur reinschnuppern will, beginnt mit dem AFF  Minikurs. Dazu muss ein Wochenende eingeplant werden. Es beginnt mit Theorie und Bodenausbildung und am nächsten Tag geht es ab in den Flieger und hoch auf 4200m Absprunghöhe. Der Kurs beinhaltet die Erstsprungeinweisung, 1 Tandemsprung und 1 AFF Ausbildungssprung mit 2 Lehrer. Ein weiterer Fallschirmkurs ist der AFF Level 1  bis 7, dieser enthält ebenfalls 1 Tandemsprung und 7 Levelsprünge mit Lehrern bis zum Solostatus, d.h. ab dem 8.Sprung ist man bei weiterführender Ausbildung alleine unterwegs. Der Klassiker unter den Kursen ist der AFF 28 Ausbildungskurs und beinhaltet eben 28 Sprünge bis zur Lizenz, dieser reicht in der Regel um die Lizenz zu erhalten. Dann gibt es noch den AFF Spezial Kurs ALL INCLUSIVE, hier ist bereits die Übernachtung am Platz im Paket inbegriffen und ab dem Solostatus können in den 14 Tagen der Ausbildungszeit soviele Sprünge gemacht werden, wie man schafft bzw. machen will. Da kommen bei den meisten bereits an die 50 Sprünge zusammen. Da die Anzahl der Teilnehmer für die Skydiver Kurse begrenzt ist, sollte man sich zeitig anmelden um noch einen Platz zu ergattern. Die ersten Kurse beginnen am 01.Mai 2018 und es sind bereits die ersten Anmeldung eingegangen. Für Fragen zur Ausbildung einfach anrufen oder über das Kontaktformular schreiben.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.