Sie möchten gerne Fallschirmspringen lernen und Skydiver werden?

Wir von Tandemfun leben für das Fallschirmspringen und können Ihre Begeisterung für diesen schönen Sport voll und ganz verstehen. Vor vielen Jahren standen wir genau an dem Punkt, an dem auch Sie sich heute befinden nämlich am Anfang unserer Karriere im Fallschirmsport. Ein Tandemsprung bereitet jedem Passagier große Freude. Wenn Sie jedoch selbst das Steuer in der Hand halten wollen, führt an der Fallschirmsprung AFF Ausbildung kein Weg vorbei. Wir bieten verschiedene Kurse an und bringen unsere jahrelange Erfahrung gepaart mit fundierten Kenntnissen in Ihre Schulung mit ein. Mit uns werden Sie vom Passagier zum Pilot! Sie interessieren sich für die Ausbildung zum Fallschirmspringer? Gerne übersenden wir Ihnen Infomaterial oder beraten Sie telefonisch! 

Für die Ausbildung zum Fallschirmspringer bieten wir an folgenden Terminen an:

immer von April bis September an verschiedenen Terminen

Wo findet die Ausbildung statt? 

Unser Ausbildungsstandort ist von den Städten Regensburg, München, Nürnberg und Passau bestens zu erreichen. Wir hatten auch schon des Öfteren Sprungschüler aus Österreich zu Gast und freuen uns immer sehr über Teilnehmer aus dem schönen Nachbarland. 

Es gibt viele Anbieter, die AFF Ausbildungen anbieten. Warum sollte ich mich für Tandemfun entscheiden?

Nehmen wir einmal das Beispiel „Sportschuhe“. Hier gibt es hochwertige Markenware, welche etwas teurer ist als die herkömmlichen „Made in China“ Treter. Oftmals sind die günstigeren Schuhe schlechter verarbeitet und gehen somit auch schneller kaputt. Beim Schuhwerk hat Qualität ihren Preis und genauso verhält es sich bei fast allem im Leben. Der Fallschirmsport stellt hier keine Ausnahme dar. 

Wir stecken viel Herzblut in das Unternehmen „Tandemfun“.  Vor allem aber investieren wir viel Zeit in Ihre Ausbildung und ist Zeit nicht das kostbarste Gut auf der Welt? Sie können uns glauben, wir schauen nicht auf die Uhr und sind erst dann zufrieden, wenn Sie die von uns überlieferten Informationen verstanden und verinnerlicht haben. Unsere jahrzehntelange Erfahrung macht uns zu Experten und somit zu einer Top-Adresse im Fallschirmsport! 

Für ein wenig mehr Geld als manch anderer Anbieter verlangt, bieten wir Ihnen wesentliche Vorteile. Bei uns müssen Sie sich nicht aus einer kleinen Cessna herauszwängen, sondern springen stattdessen aus größeren Flugzeugen. Zudem springen Sie bei uns nicht aus 3500 Metern, sondern aus 4000-4300m Metern Höhe! Der freie Fall dauert länger, der Adrenalinkick hört nicht mehr auf und nicht zuletzt ist auch der Lernerfolg bei der Fallschirmsprungausbildung dadurch wesentlich höher! Wir sind nicht die Billigsten, das ist uns bewusst, doch Sie bekommen für Ihr Geld eine Leistung geboten, welche so wohl einmalig ist! Überzeugen Sie sich selbst! 

Wer kann Fallschirmspringer werden?

Ab einem Alter von 14 Jahren kann unter Zustimmung der Erziehungsberechtigten mit der Ausbildung zum Fallschirmspringer begonnen werden. 

Wichtige Informationen zur AFF Ausbildung

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es von Vorteil ist, sich mindestens eine Woche Zeit für die Ausbildung zu nehmen. Besser ist, wenn man zwei Wochen einplant, da das Wetter auch umschlagen kann und eine Weiterführung der Fallschirmsprungausbildung für einige Tage nicht möglich ist.  Die ersten zehn Sprünge sollten in relativ engen Zeitabständen erfolgen, damit Sie Ihre Lizenz baldmöglichst in den Händen halten. Sie haben Fragen zur AFF Ausbildung? Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail und ich erläutere Ihnen alles detailliert.

Wie verläuft die Fallschirmspringer-Ausbildung AFF?

Unsere Fallschirmsprungausbildung findet in Tschechien, genauer gesagt im Böhmerwald statt. Sie reisen zum Ausbildungsbeginn nach Skydive Klatovy, wo wir erst einmal mit einem kleinen Rundflug in der „Pink Skyvan“ beginnen, bei dem Sie auf dem Copilotensitz Platz nehmen dürfen. Am Flugplatz, dem Ort des Geschehens, beziehen Sie anschließend Ihr Quartier. Bereits am Nachmittag händigen wir Ihnen die ausbildungsbegleitenden Unterlagen aus, welche viel Wissen rund um das Fallschirmspringen beinhalten. In den Pausen sowie der Freizeit ist natürlich ein gemütlicher Waldspaziergang möglich, denn die idyllische Umgebung eignet sich hervorragend zum Flanieren und Relaxen. Am darauffolgenden Tag beginnt der Sprungbetrieb und Sie werden Ihren ersten Fallschirmsprung erleben. Zuerst werden Sie gemeinsam mit einem Piloten einen Tandemsprung absolvieren. Anschließend folgen sieben Freifallsprünge mit Ihren Lehrern im Schlepptau. Wenn alles nach Plan verläuft, sind Sie bereits Mitte der Woche alleine in der Luft und können den langen Freifall ungestört genießen.  

Voraussetzung für deutsche Sprungschüler: 

Die Tauglichkeit zum Fallschirmspringen muss nach einer speziellen Untersuchung durch einen Hausarzt attestiert werden. 

pfd öffnen: Tauglichkeitsuntersuchung

pdf öffnen: Tauglichkeitsattest

Voraussetzungen für österreichische, schweizerische und amerikanische Sprungschüler:  
Hier genügt es, wenn der Teilnehmer seine Tauglichkeit selbst bescheinigt. 

pdf öffnen: Tauglichkeitshinweis

Die Vorteile von Tandemfun:

Sie werden mit Sicherheit Preise vergleichen wollen, weshalb wir Ihnen kurz den kleinen aber feinen Unterschied erläutern wollen. Wir sind nicht die Günstigsten auf dem Markt und das wollen wir auch nicht sein. Eine Ausbildung bei Tandemfun hat Vorteile, welche Sie bei unserer Konkurrenz so nicht geboten bekommen. Neben den sieben Fallschirmsprüngen, die für den Erwerb Ihrer Lizenz notwendig sind, ist bei uns ein Tandemsprung im Preis inbegriffen. Bei diesem können Sie sich bedingungslos auf den Freifall, die Schirmfahrt und die Landung konzentrieren und die genauen Vorgänge schon etwas verinnerlichen. In der Obhut eines erfahrenen Tandemmasters und AFF Lehrers sind Sie in den besten Händen. Bei Ihrem ersten AFF Level gehen Sie dann schon viel entspannter an die Sache heran. Der AFF Einweisungstandem und die sieben AFF Fallschirmsprünge sind in unserem Ausbildungspaket inklusive. Das lästige Schirmpacken übernehmen natürlich wir. Sie konzentrieren und fokussieren sich ganz auf das Wesentliche und den Rest erledigen wir! Gemeinsam erreichen wir das Ziel, sodass auch Sie bald dem elitären Kreis der Fallschirmspringer angehören!  

Unabdingbare Voraussetzungen für die Teilnahme an der Fallschirmsprungausbildung

Das Mindestalter, welches Sie zur Teilnahme an unseren Kursen befähigt, beträgt 14 Jahre. Bei Minderjährigen ist selbstverständlich das Einverständnis der Erziehungs-berechtigten notwendig, welches durch eine amtlich beglaubigte Zustimmungserklärung bestätigt werden muss. Die Sprunglizenz kann erst ab einem Alter von 16 Jahren erworben werden. 

Das Maximalgewicht für den Fallschirmsprung beträgt 95 Kilogramm
Für die deutsche Lizenz benötigen Sie ein aktuelles Tauglichkeitszeugnis, welches nicht älter als 12 Monate sein darf.
Für die österreichische oder amerikanische Lizenz genügt ein Tauglichkeitshinweis, der vom Teilnehmer selbst ausgestellt werden kann Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass mit. Auch drei Passbilder im Format 3,5 cm x 4 cm benötigen wir.
Ein Nachweis über lebensrettende Sofortmaßnahmen muss vorhanden sein. Hier genügt auch ein Führerschein, welcher nach 1972 ausgestellt wurde. 

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Sprungschüler bei uns am Flugplatz begrüßen zu dürfen! 

Fallschirmspringen-Tandemfun-de5a14165cf3cc3

Zuletzt angesehen